Bounce Rate bedeutet Absprungrate und ist eine Kennzahl in der Werbeanalyse. Gemeint sind damit deine Webseitenbesucher, die dein Angebot nach dem Betrachten der ersten Seite (Landingpage) wieder verlassen.

Die Bounce Rate ist einer der Indikatoren für die Qualität deiner Website. Denn wann verlässt du eine Website? 

Wenn sie dir optisch nicht gefällt oder dich ihre Inhalte nicht fesseln. Kurzum, das Angebot hat einfach nicht deine Erwartungen erfüllt oder sind für dich nicht hilfreich. Die Bounce-Rate sollte nicht isoliert betrachtet werden, da die Betrachtungsdauer von vielen verschiedenen Faktoren ab. Zum Vergleich solltest du zum Beispiel auch den Typ der Website betrachten.

Oft verwechselt wird die Absprungrate mit der Ausstiegsrate. Die Ausstiegsrate (Exit Rate), die sich auf eine ganze Sitzung einschließlich der letzten besuchten Seite bezieht.

Gründe für hohe Absprungraten

Niemand wünscht sich eine hohe Bounce Rate. Um dem vorzubeugen, lohnt sich eine genauere Analyse. Häufige Gründe sind zu viel Werbung (Pop-ups und Banner), irreführende Navigation, zu kleine Schrift, nichtssagende Inhalte, eine lange Ladezeit oder technische Fehler, die eine Interaktion erschweren. Oft kommt es auch vor, dass die Keywords nicht zum Seiteninhalt passen. Ein Beispiel von vielen Möglichkeiten: Falls du über ein persönliches Lesezeichen immer wieder auf eine bestimmte Seite gelangst, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass du das Angebot nach der ersten Seite verlässt.

Wie wird die Bounce Rate berechnet?

Du berechnest die Bounce Rate, indem du die Zahl der Besucher mit einem Seitenaufruf durch die Zahl aller Besucher der Seite teilst. Beträgt die Absprungrate beispielsweise 70 %, haben also 70 % aller Seitenbesucher diese wieder nach dem ersten Aufrufen verlassen.

Was sagt die Bounce Rate aus?

Auch wenn die Kennzahl leicht zu ermitteln ist, bedeutet das nicht, dass du sie vernachlässigen kannst. Die Analyse der Absprungrate kann zu wichtigen Erkenntnissen führen. Es macht einen Unterschied, ob der User eine neue URL durch Enter eingibt, durch den Zurück-Pfeil auf eine andere Seite wechselt oder den Browser komplett schließt und deshalb abbricht. Da die Bounce Rate eine Aussage über die Performance macht, spielt sie bei der Bewertung der Website eine große Rolle. Ziehst du daraus die richtigen Schlüsse, kannst du Webseitenbesucher künftig besser, also viel individueller ansprechen.