Snippet kommt aus dem Englischen und heißt ˶Schnipsel˝. Ein Snippet ist bei Suchmaschinen die Zusammenfassung einer Webseite. Diese siehst Du manchmal bei den Suchergebnissen. Darin findest Du den Titel einer Website, die dazugehörige URL sowie eine kurze Inhaltsangabe der jeweiligen Seite.

Wozu verwende ich Snippets?

Snippets haben den Sinn und Zweck, dass Du schon bei der Suche im Internet eine Vorschau über den Inhalt bestimmter Seiten erhältst. Dadurch kannst Du sofort sehen, ob die Seite für Dich interessant ist oder nicht. Du musst die Webseite dafür nicht extra aufrufen.

Wie sehen Snippets aus?

Ein Snippet besteht aus dem Titel der Webseite, einem sehr kurzen Text, der den Inhalt beschreibt, sowie der URL der entsprechenden Seite. Ist die URL, sehr lang, so schneidet die Suchmaschine einen Teil davon ab. Zudem begrenzt zum Beispiel Google die Länge des Titels und der Beschreibung auf eine bestimmte Zeichenanzahl. Google hebt auch die Keywords im Snippet fett hervor.

Sehen alle Snippets gleich aus?

Nein! Neben der oben erwähnten Standardform gibt es auch die sogenannten Rich Snippets und die Featured Snippets. Diese sind mit Bildern oder grafischen Symbolen angereichert oder erscheinen in einem eigenen Kasten oberhalb der Suchergebnisse (SERPs).

Wie gestalte ich einen Snippet?

Wenn Du selbst einen Snippet gestalten willst, solltest Du einen kurzen Titel für deine Webseite haben. Dieser soll aus maximal 60 Zeichen bestehen. Die Beschreibung Deiner Seite soll ebenfalls kurz sein und aus maximal 160 Zeichen zusammengesetzt sein. Wenn Du ein Keyword einbaust, stelle dieses am besten an den Anfang des Titels. Die interessante und auffällige Gestaltung der Snippets ist auch eine Aufgabe in der Suchmaschinenoptimierung.